Frieda

Liebes Tierheim-Team,

hier kommt mal wieder eine Rückmeldung von dem ehemaligen Fundhund Frieda.

Frieda war mit uns im Sommerurlaub an der Ostsee! Es war klasse… also nicht nur der Urlaub an sich, sondern auch, dass Frieda dabei war und mit ihr alles so super klappte.

Natürlich hat sie schon beim Packen eine gewisse Aufregung gespürt. Umso größer war ihre Freude, als es los ging und sie dabei war.

Die Fewo hat sie sofort akzeptiert und sie war im Haus genauso zufrieden, wie daheim. Die einzigen kleinen Stressmomente hatte Frieda, wenn wir mal nicht alle zusammen waren. Wenn der ein oder andere aus der Familie mal eigene Wege gegangen ist. Dafür war die Freude enorm groß, wenn wieder alle vereint waren (seitdem wir wieder zu Hause sind, hat sich das allerdings sofort wieder gelegt und jeder darf machen, was er/sie möchte
😉 ).

Lange Wanderungen bei Wind und Wetter (glücklicherweise war es dort nicht so warm), Spaziergänge und Toben am Strand (auch mit anderen Hunden), Baden (Frieda ist so wasserscheu, dass die Kinder alleine ins Meer mussten. Sie war nicht zu bewegen, ins Wasser zu gehen… außer mit den Pfoten.), kleine Stadtbesichtigungen, Besuch im Cafe und einfach zusammen sein… Frieda war immer dabei. Eigentlich können wir uns gar nicht mehr vorstellen, wie unsere Urlaube früher ohne Hund waren. 

Irgendwie hatte die ganze Familie den Eindruck, Urlaub mit Frieda ist „gechillter“ als ohne Hund. 

Vielleicht kann man auf den Fotos sehen, wie gut es Frieda geht…

Herzliche Grüße von

Tanja, Addi, Eric, Hannah & FRIEDA 

P.S. Frieda hat im Frühsommer ihre Sommerschur bekommen, deshalb schaut sie etwas anders aus, aber es wächst schon wieder gut nach 😉

Kommentare sind geschlossen.