< Erneute Hitzewelle kann Heimtiere in Gefahr bringen
24.07.2019 07:11 Alter: 32 days

Tierschutzlabel - Käse von Bonifaz Kohler GmbH (Hochland)


Pressemeldung des Deutschen Tierschutzbundes vom 22.07.2019

Käse von Bonifaz Kohler GmbH (Hochland SE):

Angebot an Tierschutzlabel-Produkten wächst weiter

Der Käsehersteller Hochland hat einen Markenlizenzvertrag mit dem Deutschen Tierschutzbund geschlossen und vermarktet ab sofort Käse unter dem Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“. Dazu werden in ausgewählten Testmärkten bei ALDI Nord und SÜD zunächst drei Käsesorten der Hochland-Tochterfirma Bonifaz Kohler GmbH mit dem Einstiegsstufenlabel unter der Dachmarke „FAIR & GUT“ angeboten. Die Milch für den Käse kommt aus 40 bäuerlichen Familienbetrieben.

Nachdem mittlerweile die meisten Lebensmitteleinzelhändler und Discounter mindestens ein Produkt mit dem Label „Für Mehr Tierschutz“ anbieten, wächst das tierschutzfreundliche Sortiment bei vielen Supermärkten in den letzten Monaten spürbar. Milch, Joghurt und andere Molkereiprodukte mit dem Tierschutzlabel haben in den letzten Monaten zunehmend die Regale des Lebensmitteleinzelhandels erobert. Damit wird nun auch das Angebot von Käse mit dem Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ weiter ausgebaut. 

Hintergrund:
Mit dem Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ werden Produkte tierischen Ursprungs gekennzeichnet, denen Tierschutzstandards zugrunde liegen, die für die Tiere einen wirklichen Mehrwert an Tierschutz gewährleisten. Gestartet wurde 2013 zunächst mit einem Label für Produkte von Masthühnern und Mastschweinen. 2016 haben wir das Programm auf Legehennen und Anfang 2017 auf Milchkühe erweitert. Damit sind heute auch Eier, Milch, Molkereiprodukte und Rindfleisch mit dem Tierschutzlabel erhältlich. 

Das zweistufige Label bedeutet für die Tiere bereits in der Einstiegsstufe substantielle Verbesserungen; vor allem mehr Platz und Beschäftigungsmaterial. In der Premiumstufe wird für die Tiere darüber hinaus ein ganzjähriger Außenklimakontakt sichergestellt.