< Weltvegantag am 01.11.
12.11.2019 21:41 Alter: 31 days

Deutscher Tierschutzbund startet Kooperation mit Künstlerin


Die Illustration von Eden Lumaja, die die Künstlerin für die Kampagne „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ angefertigt hat

Pressemeldung des Deutschen Tierschutzbundes vom 11.11.201

Eden Lumaja zeichnet für Taubenschutz und Tierheimtiere

Der Deutsche Tierschutzbund hat sich für seine Kampagnen „Tierheime helfen. Helft Tierheimen!“ und „#RespektTaube“ kreative Unterstützung gesichert. Mit je einer selbst gefertigten Illustration will sich die Künstlerin Eden Lumaja in ihrem eigenen Stil für die zwei Kampagnen stark machen. Das erste nun veröffentlichte Motiv veranschaulicht die Einzigartigkeit von Tierheimtieren unter dem Motto „Lieblingstier – Tierheimtier“. Tierfreunde können das Motiv gemeinsam mit fünf anderen aus der Tierheim-Kampagne ab sofort als Gratispostkarten bundesweit in Szene-Lokalitäten finden. Die zweite Illustration zum Thema Taubenschutz wird in Kürze ebenfalls veröffentlicht werden.

 „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Eden Lumaja eine so begabte und engagierte Künstlerin als Unterstützung für unsere Kampagnen gewinnen konnten. Mit ihrem unverkennbaren Stil greift sie viele drängende Tierschutzthemen auf - mal in nett und niedlich, mal in unangenehm und aufrüttelnd. Ihre Bilder geben Tieren eine Stimme“, sagt Caterina Mülhausen, Leiterin Campaigning beim Deutschen Tierschutzbund. „Edens Arbeit zeigt, dass jeder auf seine ganz eigene Weise etwas für mehr Tierschutz tun kann - auch schon mit kleinen Schritten im Alltag. Das fängt mit einem Stift in der Hand oder einem aussagekräftigen Statement auf der Kleidung ebenso an wie bei dem achtsamen Umgang mit einer Stadttaube oder dem Gang ins Tierheim auf der Suche nach einem Haustier. Wir hoffen, dass unsere Kooperation mit Eden dazu beiträgt, noch mehr Bewusstsein für Tierschutz zu schaffen.“

Seit sieben Jahren engagiert sich Eden Lumaja mit ihrer Kunst für Tierschutzthemen. Über ihren Blog und ihre Social Media-Kanäle veröffentlicht die junge Künstlerin ihre gestalterische Arbeit und gibt Tierfreunden mit bedruckten T-Shirts, Taschen, Postkarten und Aufklebern die Möglichkeit, für Tiere Stellung zu beziehen. Für die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Tierschutzbund erstellte Tierheimtier-Illustration hat Lumaja ihre Fans eingebunden, die Fotos ihrer Tiere einsenden konnten: So haben Hund, Katze und Kaninchen  alle ein reales Tierheimtier zum Vorbild. Das fertige Bild findet sich – ebenso wie die fünf neuen Motive der Tierheim-Kampagne – ab sofort auf Gratispostkarten, die in sechs deutschen Städten in Szene-Kneipen und Cafés ausliegen: in Berlin, Hamburg, München, Köln, Bonn und Mainz. Mit dieser Aktion verstärkt der Dachverband der deutschen Tierheime seine Kampagnenarbeit für die Tierheime. Der Verband will Tierliebhabern so bewusst machen, dass sie den Gang ins Tierheim nicht scheuen brauchen, sondern auf der Suche nach einem Haustier hier einen einzigartigen Freund fürs Leben finden können – ein Lieblingstier Tierheimtier. 

Motiv: © www.eden-lumaja.de