< Unfassbar wie Menschen mit ihren Tieren umgehen
12.08.2019 17:13 Alter: 72 days

Kinderfest in Alten`s Ruh


Egal, ob mit Bruder, Schwester, Freund oder Freundin oder ...

auch alleine, ...

.. diese Dosen wurden den ganzen Tag beworfen.

Der ein oder andere Kunstwurf war auch dabei ;-)

Auch tierische Gäste schauten vorbei und bekamen natürlich Wasser und Leckerlis gereicht

Es begann eigentlich ganz harmlos ;-)
Wir wurden gefragt, ob wir uns nicht an dem Kinderfest am 11.08. rund um die Gaststätte Alten`s Ruh in Wunstorf mit einem Stand, z.B. mit Dosenwerfen, beteiligen möchten.
Selbstverständlich haben wir zugesagt und uns gefreut, dass wir uns dort präsentieren können.

Was dann geschah, war allerdings unglaublich. Wir hatten zwar mit recht vielen Besuchern gerechnet, aber dass rund 600! Kinder dort 6 Stunden lang herumgetobt sind, konnten wir kaum glauben.

So kam es, wie es kommen musste. Nach nur rund 1,5 Stunden "forderten" unsere beiden ehrenamtlichen Helfer Sonja und Ralf Unterstützung an (nochmal vielen Dank an Dich, Eleonore), die dann auch die meiste Zeit vor Ort war, so dass wir alles zu Dritt managen konnten.

Dadurch konnten wir die Wartezeit halbwegs im Rahmen halten und auch schnell mal eine kurze Pause machen.

Kurz nach 17.30 Uhr bauten wir dann unseren Stand zusammen und waren sehr kaputt, aber auch sehr glücklich.
Wir haben selten so viele nette und freundliche Kinder  (und auch Eltern ;-) gesehen, die einfach nur ihren Spaß haben wollten. Das hat uns natürlich motiviert bis zum Schluss mit vollem Einsatz dabei zu bleiben, auch wenn es nach gefühlten 2.000mal bücken, um Dosen und Bälle aufzuheben, nicht mehr ganz leicht fiel.

Abgerundet wurde der Tag durch die Spenden, die am Kuchenbuffet, an Gartentresen der Gaststätte oder auch bei uns direkt am Stand gesammelt wurden. Letztendlich kamen etwas über 280,- EUR zusammen, die wir gut für unsere Tierschutzarbeit nutzen können.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Ausrichtern des Festes, Bilsad und Carola Ramovic, die auch die Facebook-Seite "Wunstorf- gemeinsam sind wir stark" gegründet haben, über die das ganze Fest organisiert und unter anderem auch bekannt gemacht wurde. Alleine durch die Spendendosen am Kuchenbuffet kamen rund 220,- EUR zusammen, die die Beiden uns gespendet haben.
Natürlich dürfen wir auch Sascia nicht vergessen, die uns gefragt hat, ob wir nicht teilnehmen wollen und auch unsere eigenen Facebook Auftritt begleitet.
Und am aller Wichtigsten: Wir bedanken uns bei den ganzen tollen Kindern, die bei uns am Stand waren und uns vielfach auch noch geholfen haben, wenn wir mal wieder Bälle oder Dosen gesucht haben (oder vielleicht auch einfach so aussahen, als würden wir nicht wieder hochkommen, wenn wir uns noch einmal bücken ;-)) 

Es hat uns riesig Spaß gemacht :-)