< Eine große Spende statt eigener Geburtstagsgeschenke
03.02.2020 06:47 Alter: 66 days

Freddy war zu Besuch und Snoopy hat sich gut eingelebt


Aufmerksam, groß und gut aussehend:

Freddy ist ein echt toller Hund

Süß, entspannt und endlich in einem schönen Zuhause:

Snoppy hat es absolut verdient

 Gestern war einer unserer größten ehemaligen Bewohner zu Besuch: Freddy

Freddy war kurze Zeit bei uns und war damals als sehr junger Hund schon sehr groß. Und er ist noch einmal richtig gewachsen und dabei ein echt schicker Kerl.
Während er bei uns noch sehr unruhig war, da er keine wirklich gute Erziehung hat genießen dürfen, hat sich das jetzt vollständig geändert. Er ist viel ruhiger, ein richtiger Schmusebär und laut seinen neuen Besitzern insgesamt ein toller Hund. Auch wenn die Anfangsphase ein klein wenig stressig war, hat man es keine Minute bereut ihn zu sich zu holen.
Für uns zeigt sich mal wieder, wie toll sich Tiere entwickeln können, wenn man sich um sie kümmert und sie entsprechend auslastet.

Liebe Familie K., wir freuen uns, dass Sie mit Freddy so glücklich sind uns sich so gut um ihn kümmern. Bei ihrem Besuch hat sich gezeigt, dass er ein wirklich toller und entspannter Hund geworden ist. 

Mindestens genauso gefreut wie über den Besuch von Freddy haben wir uns über die ersten Bilder unseres Snoopys in seinem neuen Zuhause. Snoopy hat nach über einem Jahr eine tolle neue Besitzerin gefunden. Aber nicht einfach nur so. Man muss wissen, dass Snoopy zwar sehr süß aussieht, man ihm aber in der Vergangenheit (und die war lang, da Snoppy schon über 11 Jahre alt ist) keine Grenzen aufgezeigt hat. Dann passiert es halt, dass man einen sehr niedlich aussehenden Hund hat, der aber gerne auch mal schnappt, wenn ihm etwas nicht gefällt. Für uns stellte sich immer die Frage, wird Snoopy überhaupt ein neues Zuhause finden oder muss er leider bei uns bleiben?
Um so mehr haben wir uns gefreut, dass Snoopy das Herz von Claudia erorbert hat. In den letzten Monaten ist sie mehrmals wöchentlich zum Gassi gehen gekommen und hat seine Erziehung in die Hand genommen. Für sie war klar, dass sie Snoopy Ende Januar übernimmt, wenn er dann immer noch bei uns ist.

Und so ist es gekommen: In der letzten Woche ist Snoopy zu "seiner" Claudia gezogen und jetzt haben wir die ersten Fotos erhalten.

Liebe Claudia, wir wünschen Dir viel Spaß mit Snoopy und eine tolle gemeinsame Zeit.