Murmel, Ginny, George, Fred und Ron

Mit Murmel stellen wir Ihnen eine unser Mutterkatzen mit ihren 4 Kitten Ginny, Fred, George und Ron vor. Die 4 Kleinen wurden am 25.04.2022 bei uns im Tierheim geboren und wurden bzw. werden immer noch ganz toll von Murmel groß gezogen.

Leider ging es Murmel häufig nicht so gut und wir haben sie intensiv untersuchen lassen. Jetzt hat sich herausgestellt, dass sie einen erhöhten FIP-Titer hat. Dies kann bedeuten, dass sie an einer „felinen Infektiösen Peritonitis“ erkranken kann, was dann zu einer deutlich geringeren Lebenserwartung führen würde. Wohl gemerkt  es kann sein, muss aber nicht.

Wir müssen nun davon ausgehen, dass Murmel diesen Titer auch an ihre Kitten weitergegeben hat.
Ganz wichtig: Auch wenn man liest, dass es sich bei dieser Krankheit um Corona Viren handelt, hat dies nicht mehr der Krankheit zu tun, die unser Leben seit rund 3 Jahren so verändert hat. FIP ist nicht auf Menschen übertragbar.

Alle 5 sind zur Zeit absolut fit, verspielt und neugierig. Auch Mutter Murmel spielt gerne und ausgiebig mit ihren Kitten. Sie ist Menschen gegenüber ein klein wenig zurückhaltender, aber auch dabei recht neugierig.

Wie möchten wir die 5 jetzt vermitteln?
Dies ist nicht ganz einfach. Aufgrund der Möglichkeit einer FIP-Erkrankung suchen wir ein schönes Zuhause mit gesichertem Freilauf. Die Kitten sollten zu zweit umziehen bzw. zu einer im Haushalt bereits lebenden Katze. Diese müsste dann aber ebenfalls FIP haben bzw. es müsste ein erhöhter FIP Titer festgestellt worden sein.
Was uns sehr freuen würde wäre, wenn Murmel mit ihrem Ron umziehen würde. Die Beiden hängen sehr aneinander und beschäftigen sich viel miteinander.

Mehr zu der Krankheit FIP erfahren Sie hier. Bitte beachten Sie, dass dies eine fremde Seite ist und dementsprechend dort angegebene Links und Telefonnummern nichts mit unserem Tierheim zu tun haben.

Name  Murmel, Ginny, George, Fred u. Ron
NummerK 114-22
GeschlechtWeiblich, weiblich, 3x männlich
GeborenMurmel ca. 2018-2020, die Kitten 25.04.2022
Im Tierheim seit:20.04.2022 bzw. 25.04.22
Kastriert:Ja
Freilauf erforderlich:Ja, allerdings gesicherter Freilauf

Kommentare sind geschlossen.