Rosi

Rosi ist eine typische Vertreterin ihrer Rasse:
Sie ist grundsätzlich lieb, kann aber auch eine typische Katze sein, wenn sie etwas nicht will oder ihr etwas nicht passt. Dann wird Rosi sehr unleidlich und zeigt dies auch ziemlich deutlich.

Aus diesem Grund sollten in ihrem neuen Zuhause keine Kinder leben, sondern eher katzenerfahrene Menschen, die auf sie eingehen und bei denen sie die Möglichkeit hat nach draußen zu gehen.
Wenn Rosi in Kuschellaune ist, ist sie absolut verschmust, köpfelt gerne und lässt sich problemlos anfassen. Und auch ihr schnurren kann ziemlich laut sein.
Rosi  wurde in Dudensen gefunden und ist über den Umweg des Drakenburger Tierheims zu uns gekommen. Wir schätzen sie auf ca. 10,25 Jahre.

Leider hat Rosi keinen Chip, so dass wir nicht feststellen können, ob sie jemandem gehört, der/die sie vielleicht vermisst.

Auffällig ist, dass sie kaum noch Zähne hat. Ihre Bluttest war in Ordnung und auch organisch scheint sie gesund zu sein.

Name Rosi
Nummer K 421-20
Geschlecht Weiblich
Im Tierheim seit 13.08.2020
Kastriert: Ja

Kommentare sind geschlossen.