Penny

Mit Penny stellen wir Ihnen eine unkomplizierte Hundedame vor, die aus gesundheitlichen Gründen bei uns abgegeben werden musste.

Penny ist ca. 6 Jahre alt, kastriert und ein menschenbezogener Hund, hat aber schon eher mal ihren eigenen Kopf. Sie kann dominant sein, insbesondere wenn es ums Futter geht. Auch sie könnte noch ein bisschen abspecken, ist aber ansonsten fit.

Nach einem längeren Krankenhausaufenthalt hat sich Pennys Verhalten auch dem Besitzer gegenüber geändert, in dem sie ihn öfter angeknurrt hat und sich beim Geschirr anziehen sehr angestellt hat. Bei Penny ist also definitiv etwas Hundeerfahrung gefragt, um mit ihrem Dickkopf klar zu kommen.

Penny kann sich anderen Hunden gegenüber recht pöbelig benehmen, insbesondere an der Leine. Im Tierheim konnte wir sie aber schon mit einem Rüden zusammen bringen, mit dem sie gut und harmonisch zusammenläuft. Hier kommt es sicherlich auch auf die Sympathie zu den jeweiligen Artgenossen an. Beim Spazierengehen haben wir aber schon erste Erfolge erzielt, was die Leinenpöbeligkeit angeht. Ansonsten ist Penny gut erzogen, kennt die Grundkommandos und ist stubenrein. Die Leinenführigkeit an sich ist sehr gut und man kann mit ihnen prima spazieren gehen.

Mit Penny bekommen die neuen Besitzer*innen eine nette Vierbeinerin an ihre Seite.

NamePenny
NummerH 059-22
GeschlechtWeiblich
Geboren02.03.2016
Im Tierheim seit26.02.22
KastriertJa
RasseMops-Jack-Russel-Mischling

Kommentare sind geschlossen.