Loki

Schweren Herzens müssen wir uns von unserem Hund „Loki“ trennen.
Loki wird im April 3 Jahre alt, er ist kastriert, gechipt und regelmäßig geimpft.
Wir haben ihn von einer Tierschützerin aus Deutschland mit 14 Wochen übernommen. Sein Vater ist ein Hovawart-/Neufundländermischling und seine Mutter eine Akita-Inu-/Karakatschanmischlingshündin (letzteres ist ein Herdenschutzhund aus Bulgarien).

Loki ist ein anspruchsvoller, aber auch liebesbedürftiger und (bei der richtigen Führung) wahnsinnig gut erzogener Hund.
Er ist ein sehr skeptischer, aber auch dominanter Hund, daher braucht er von seinem zukünftigen Herrchen/Frauchen eine sichere Führung!

!!! Er wird ausschließlich in „herdenschutzerfahrene“ Hände abgegeben !!!

Loki sucht eine Bezugsperson mit viel Erfahrung, einen strukturierten Alltag und eine sichere Führung!
Er braucht viel Ruhe (an Boxen ist er gewöhnt), sehr viel Konsequenz (sonst tanzt er dir auf der Nase rum) und ganz viel Geduld!
Geduld ist nämlich nicht seine Stärke – er tendiert zum „überdrehen“ weshalb man ihm strikte Anweisungen geben und ihm Zeit geben muss sich wieder zu „zügeln“ 😉 .
Trotz Allem ist er ein sehr lernwilliger, hochmotivierter und treuer Weggefährte; eine absolute Sportskanone, Wasserratte und die größte Schmusebacke überhaupt!

Schön wäre ein eingezäunter Garten oder Hof welchen er bewachen darf.

WENN Zweithund – dann sollte er/sie auf gar keinen Fall dominant sein!!
Mit Katzen kommt er klar – solange sie nicht wegrennen 😉

Kleinkinder sollten nicht im Haushalt wohnen! Nicht weil er nicht mit ihnen klar kommt, sondern weil er sie leider nicht immer „wahrnimmt“ und ungern drum rum läuft wenn es in seinen Augen schnell gehen muss.

Er kann und sollte bei ernsthaftem Interesse ein paar Mal (in Suthfeld) besucht werden!
Alle weiteren Infos werden wir dann ausführlich besprechen!

TEL.: 0172 88 63 485
Mail: kira.pieszak@web.de

Mit freundlichen Grüßen,
Familie Pieszak

Eingestellt am 06.02.2022, leider noch aktuell am 20.05.2022

Bitte beachten Sie:
Auf dieser Seite finden Sie Tiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen dringend vermittelt werden müssen. Alle Tiere befinden sich noch bei ihren Besitzern und sie sind gegen eine Schutzgebühr abzugeben.
Der Tierschutzverein Wunstorf stellt nur seine Homepage zur Verfügung und kann keinerlei Gewähr für die Angaben zu den Tieren übernehmen.
Für weitere Informationen zu den Tieren wenden Sie sich bitte direkt an die Besitzer.

PS: Zubehör für Ihr neues Tier finden Sie auch bei uns im Tierheim. Schauen Sie doch einfach mal nach telefonischer Absprache vorbei.

Kommentare sind geschlossen.