Jack

Jack ist ein ca. 3,25 Jahre alter kastrierter Bernersennen-Rüde, der aus persönlichen Gründen zu uns gezogen ist. Leider hat er bei seinen bisherigen Besitzern nicht allzu viel kennengelernt, so dass er ein ziemlich unsicherer und unerzogener Hund ist. Dies äußert sich einerseits in einer recht ungestümen Art und andererseits an seinem Verhalten, das er zeigt, wenn er etwas nicht mag. Dann kann es passieren, dass er auch schon mal schnappt.

Jack lebt seit 02.11.21 bei uns und macht sich richtig gut, seitdem wir mit ihm arbeiten. Er möchte gerne etwas lernen und sein Verhalten ändert sich schon, so dass er insgesamt ein wenig ruhiger  wird. Bei uns zeigt er sich als Hund der gefallen möchte.

Wir suchen für Jack hundeerfahrene Menschen, die auf jeden Fall  eine Hundeschule mit ihm besuchen. Jack braucht souveräne Menschen, die ihm Grenzen aufzeigen, aber auch Sicherheit vermitteln.

Bei seinen neuen Besitzer*innen sollten keine Kinder leben. Mit anderen Hunden hat Jack keine Probleme. Kleintiere und Katzen kennt Jack nicht.

Update vom 25.06.2022:
Durch den Hundetrainer Mario Ridders und den unermüdlichen Einsatz mehrerer ehrenamtlicher Helfer*innen macht sich Jack weiter richtig gut. So zeigt das Maulkorbtraining großen Erfolg und Jack lässt sich diesen mittlerweile problemlos anlegen. Jetzt kann man ihn auch an das Bürsten gewöhnen. Auch beim Gassigehen ändert sich sein Verhalten sehr zum Positiven.
Wir danken unseren Ehrenamtlichen und Mario für die tolle Arbeit und hoffen, dass Jack bald ein neues Zuhause findet. Sicher ist aber, dass man weiter mit ihm arbeiten muss.

Name Jack
Nummer H 595-21
Geschlecht Männlich
Geboren 03.11.2018
Im Tierheim seit 02.11.2021
Kastriert: Ja
Größe: ca. 60-65 cm
Rasse: Berner-Sennenhund

Kommentare sind geschlossen.