Luke

Das ist Luke, chinesischer Schopfhund/ Terrier Mix, geb. 21.12.2017.

Er ist ein kastrierter Rüde, wiegt ca. 7 kg. Luke ist vollständig geimpft.

Wir müssen Luke leider abgeben, da er zum zweiten Mal ein Familienmitglied gebissen hat, unter anderem unseren schwerbehinderten Sohn mehrfach  ins Gesicht.

Luke ist mit vier Monaten zu meinen Eltern gekommen, schlecht sozialisiert, hat bis dahin nur die Wohnung und den Balkon, seine Geschwister und die Mutter kennen gelernt. Leider hatte die Mutter das gleiche aggressive Verhalten Fremden und anderen Hunden gegenüber, wie Luke.
Bei ihm fing es mit etwa 6 Monaten an, dass er aus Angst und Unsicherheit fremde Personen, auch Kinder und andere Hunde aggressiv angegangen ist und auch zugebissen hat. Bei seiner Bezugsperson ist er umgänglich, anhänglich, liebesbedürftig und sehr auf Streicheleinheiten aus.
Er ist vom Charakter ängstlich, unsicher, worauf wir sein Fehlverhalten zurückführen.
Bei einer Bezugsperson, die sich sein Vertrauen erarbeitet hat, ist er ein toller Hund.
Luke ist das Tragen eines Maulkorbes gewöhnt und er liebt es, sich unter Bett, Couch Tisch oder anderen Möbelstücken zu verstecken. Auch eine Hundebox ist für ihn kein Problem. Wenn man ihm etwas Zeit lässt, kommt er auch mit dem einen oder anderen Hund zurecht, dafür gibt es aber keine Garantie und wie gesagt er braucht viel Zeit. Bei uns lebt er jetzt seit knapp zwei Jahren, als Zweithund. Mit unserem Jack Russel Terrier Rambo, den er von klein auf kennt, hat er gar keine Probleme, die beiden lieben sich.

Wenn Sie meinen, dass Sie genau die richtigen neuen Besitzer*innen für Luke sind, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Da wir Luke nur in geeignete Hände und in ein gutes Zuhause abgeben werden, sind mehrere Treffen zum kennen lernen sehr wichtig. Luke kann in Schloß Holte-Stukenbrock besucht werden.

Telefon: 01725677112
Mail: naturheilpraxis.bens@gmail.com

Mit freundlichen Grüßen
Familie Bens


Eingestellt am 29.12. 2021

Bitte beachten Sie:
Auf dieser Seite finden Sie Tiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen dringend vermittelt werden müssen. Alle Tiere befinden sich noch bei ihren Besitzern und sie sind gegen eine Schutzgebühr abzugeben.
Der Tierschutzverein Wunstorf stellt nur seine Homepage zur Verfügung und kann keinerlei Gewähr für die Angaben zu den Tieren übernehmen.
Für weitere Informationen zu den Tieren wenden Sie sich bitte direkt an die Besitzer.

PS: Zubehör für Ihr neues Tier finden Sie auch bei uns im Tierheim. Schauen Sie doch einfach mal nach telefonischer Absprache vorbei.

Kommentare sind geschlossen.