Gustav und Gregor

Ob es mit der neuen Kastrationsverordnung der Stadt Neustadt zu tun hat können wir im Moment noch nicht sagen, aber auch dieses Gustav und Gregor wurde uns kurz nach bekannt werden mit ihrer wilden Mutter gemeldet. Die Mutter wurde kastriert und lebt wieder an ihrem Platz in Mardorf, wo sie her gekommen ist.

Für Gustav und Gregor suchen wir tierliebe Menschen mit Geduld. Beide sind noch scheu, wobei Gregor leider dabei auch sehr unleidlich ist. Für ihn könnten wir uns auch ein Leben auf einem Bauernhof vorstellen, wo er draußen leben kann, aber trotzdem jemand ein Auge auf ihn hat.

Aufgrund es Alters von rund 5 Monaten (Stand 25.10.2021) gehen wir davon aus, dass die Drei grundsätzlich noch zahmer und zutraulicher werden. Gustav lässt sich auch heute schon anfassen, findet es aber nicht wirklich toll.

Die Beiden dürfen gerne einzeln ausziehen, benötigen aber auf jeden Freilaufmöglichkeiten bei ihren neuen Besitzer*innen.

Name Gustav und Gregor
Nummer K 531 und 536-21
Geschlecht Männlich
Geboren ca. 01.06.2021
Im Tierheim seit 11.10.2021
Kastriert: Nein, aufgrund des Alters

Kommentare sind geschlossen.