Pelle, Madita und Lisbeth

Aus gesundheitlichen Gründen der Besitzer wurden diese Stallhasen-Zwergkaninchen-Mixe bei uns abgeben. Und ja, die Stallhasen sind deutlich eher zu sehen als die Zwergkaninchen ;-). Aus diesem Grund muss bei den neuen Besitzern von Pelle, Madita und Lisbeth sehr viel Platz zur Verfügung stehen. Wie üblich akzeptieren wir eine Käfighaltung nicht und es muss für Freilauf- und Beschäftigungsmöglichkeiten gesorgt sein.

Die 3 wurden uns mit detaillierten Informationen abgegeben, die Sie ganz unten unter der Tabelle sehen können.

Wir würden Madita (ca. 9 Monate) und Pelle (ca. 2,75 Jahre und kastriert) gerne gemeinsam vermitteln, da Pelle nicht leicht zu vergesellschaften ist und sich sehr an Madita gebunden hat.
Natürlich soll auch Lisbeth (ca. 9 Monate) zukünftig nicht alleine leben, sondern benötigt mindestens einen Artgenossen. Gerne darf man auch die Vergesellschaftung in eine Gruppe versuchen.

Wichtig zu wissen ist, dass die Lisbeth und Madita geübte Ausbrecher sind 😉

Als wir sie fotografiert haben waren sie sehr hin- und hergerissen, ob sie eher weglaufen sollen oder lieber mal gucken, was da eigentlich passiert. Insgesamt sind sie ein wenig zurückhaltend, aber auch neugierig.

Bisher wohnten Pelle, Madita und Lisbeth in einer Wohnung, in einem eigenen Kaninchenzimmer. Alleine aufgrund der Größe der 3 würden wir eine Außenhaltung bevorzugen, eine Innenhaltung in einem großen Raum ist allerdings auch eine Alternative.

Name Pelle, Madita und Lisbeth
Nummer A 396 bis 398-21
Geschlecht Männlich, weiblich, weiblich
Geboren 01.12.2018, 01.11.2020, 01.11.2020
Im Tierheim seit 19.08.2021
Kastriert: Ja, Pelle

Kommentare sind geschlossen.