Kiki bittet um Unterstützung

Kiki ist eine bereits 17 Jahre alte Hündin, die leider viele Gebrechen hat, die dafür sorgen, dass es ihr nicht wirklich gut geht. Sie hat lange bei ihrem Besitzer gelebt, der sich jetzt leider aus eigenen gesundheitlichen Gründen nicht mehr um sie kümmern kann.
Kiki leidet an Herzproblemen, hat einen grauen Star und ist nicht mehr stubenrein. Zudem ist sie sehr unruhig und läuft sehr viel und schnaufend durch die Gegend.
Aus diesen ganzen Gründen haben wir uns entschlossen sie nicht in ein neues Zuhause zu vermitteln, sondern ihr einen Platz im Lucky Dog Hostel (http://www.luckydoghostel.de/) zu besorgen. Dort leben bereits zwei unserer Hunde und haben ein tolles Leben.
Die Betreiber des Lucky Dog Hostel haben sich entschieden alten und kranken Hunden einen schönen Lebensabend zu bescheren und kümmern sich aufopfernd um ihre tierischen Bewohner.
Bei mehreren Besuchen konnten wir uns überzeugen, wie gut die gehandicapten Tiere es dort haben.
Auch wenn unsere Tiere im Rahmen der Möglichkeiten eines Tierheimes ein gutes Leben haben, gehen so besondere Hunde wie Kiki bei uns unter bzw. sind durch die vorherrschende Unruhe sehr gestresst und unglücklich.
Aus diesem Grund arbeiten wir gerne mit dem Lucky Dog Hostel zusammen und freuen uns, dass es Menschen gibt, die sich auf die besonderen Bedürfnisse einstellen und dafür sorgen, dass es den dort lebenden Tieren gut geht.

Sofern Sie Kiki unterstützen möchten, können Sie gerne unter dem Stichwort „Kiki“ eine Spende direkt an das Lucky Dog Hostel überweisen.
Die IBAN lautet: IBAN DE 77 4306 0967 2039 1862 00.
DieBIC lautet:   GENO DE M 1 GLS (GLS Gemeinschaftsbank eG).

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung für Kiki und hoffen, dass sie noch einen schönen lange Lebensabend vor sich hat.

Kommentare sind geschlossen.