Max

Wir suchen für unseren kastrierten Kater Max, geboren im Frühjahr 2013, dringend ein neues Zuhause. Max ist eine Europäisch Kurzhaar und gehört zu der etwas größeren Sorte. Ca. 6,5-7kg. Max lebt in unserer Familie, seitdem er acht Wochen alt ist.
Er ist Menschen gegenüber aufgeschlossen und liebt es zu kuscheln. Auch unseren Kindern gegenüber (3 Jahre und 8 Monate alt) war er immer lieb und umgänglich, es kam nie zu Zwischenfällen. Bei uns lebt Max mit einer weiteren Katze zusammen. Zwischen den beiden gibt es keine Probleme und sie kommen gut miteinander aus. Max hat keine bekannten Erkrankungen und wird regelmäßig geimpft, entwurmt etc..

Max ist ein absoluter Freigänger und mehr draußen als drinnen. Diesen Freigang braucht er unbedingt, da er sonst anfängt an Tapeten zu kratzen und seid neustem auch im Haus zu markieren.

Jetzt zu dem Grund, warum wir Max leider abgeben müssen. Seid einiger Zeit greift unser Kater alle möglichen Katzen unserer Nachbarn an. Besonders abgesehen hat er es auf die Katze unserer direkten Nachbarin. Diese hat er leider schon mehrmals so schwer verletzt, dass sie oft tierärztlich behandelt werden musste. Zudem markiert er alle möglichen Gegenstände auf dem Grundstück der Nachbarin. Da wir Max, um die Situation etwas zu entschärfen, nachts im Haus einsperren müssen, fängt er jetzt an wieder Tapeten zu kratzen und zu markieren und jault teilweise über längere Zeit. Auch Medikamente die sein Stresshormon dämpfen sollen, halfen nichts. Diese Situation ist für uns und für Max alles andere als schön und nicht tragbar. Deshalb suchen wir für unseren verschmusten Kater und 1A Mäusejäger ein neues zu Hause mit viel Freigang.

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter folgender Email Adresse bei uns: andreasott83@googlemail.com 

Kennenlernen kann man unseren Max in Wunstorf.

Eingestellt am 08.10.2020

Bitte beachten Sie:
Auf dieser Seite finden Sie Tiere, die aus den unterschiedlichsten Gründen dringend vermittelt werden müssen. Alle Tiere befinden sich noch bei ihren Besitzern und sie sind gegen eine Schutzgebühr abzugeben.
Der Tierschutzverein Wunstorf stellt nur seine Homepage zur Verfügung und kann keinerlei Gewähr für die Angaben zu den Tieren übernehmen.
Für weitere Informationen zu den Tieren wenden Sie sich bitte direkt an die Besitzer.

PS: Zubehör für Ihr neues Tier finden Sie auch bei uns im Tierheim. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

Kommentare sind geschlossen.